Hausboot führerscheinfrei mieten

Die Mecklenburgische Seenplatte ist ein einzigartiges Wassersportrevier. Zahlreiche Kanäle und natürliche Flussläufe verbinden große und kleine Seen. Mittelpunkt bildet die 117 km² große Müritz – Deutschlands größter Binnensee. Nach Westen schließen der Kölpinsee, Fleesensee und Plauer See an und bilden die Mecklenburger Oberseen. Nach Süden geht es in die Mecklenburgische Kleinseenplatte. Das Revier gehört heute den Freizeitskippern, Bootsurlaubern, Hausboot Liebhabern und Wassersportlern.
Berufsschifffahrt ist in der Seenplatte nicht mehr vorhanden. Um Sportboot oder ein Hausboot ohne Führerschein zu mieten, brauchen Sie keinen Bootsführerschein, sondern bekommen vor Antritt Ihrer Reise einen Charterschein zeitlich befristet ausgestellt. Bei dieser circa dreistündigen, praktischen und theoretischen Einweisung erfahren Sie alles rund ums Boot. Natürlich stehen für uns Ihre Sicherheit und Ihr Wohlbefinden an oberster Stelle, deswegen üben wir mit Ihnen An- und Ablegemanöver und die wichtigsten Knoten, erklären Schilder und Befahrensregeln. Doch keine Bange. Auf dem Wasser geht es gemächlich zu. Mit ein bisschen Vorsicht und Übung wird aus Ihnen schnell ein richtiger Kapitän. Sollte ein Manöver nicht gleich klappen, behalten Sie einfach die Ruhe

Jedes Charterschiff ist mit detaillierten Wassersportkarten ausgestattet. Zusätzlich gibt es umfassende Törnliteratur für Ihren Hausbooturlaub. Auf unserer Internetseite finden Sie Routenvorschläge für die einzelnen Reviere. Sollten Sie Fragen haben, helfen Ihnen unsere Mitarbeiter gerne weiter.