Marken

Marken

Jedes Land hat sein Reisegeheimnis. Das Reisegeheimnis von Italien ist Le Marche. Denn diese Region weckt die Faszination Ferne immer wieder neu. Zwischen der Adria und den Apennin gibt sich Marken zu erkennen mit seinen Bergen, dem kleinen Dörfern, den wunderschönen Strandabschnitten mit dem blauen Meer. Nicht zu vergessen auf die historischen Städte, die alte Geschichten erzählen. Wer das ursprüngliche Italien kennenlernen möchte, der sollte sich in Le Marche einfinden und hier die faszinierende unberührte Naturlandschaft kennenlernen. Der landschaftliche Stil ist von der bekannten Toskana geprägt, aber in Le Marche ist die Zeit stehengeblieben. Das unbekannte Italien lädt ein!

Marken, Boot, Hausboot

Angebote in dieser Region

Klima und Wetter

Das subtropische Klima bestimmt das Wetter des Landes. So sind die Sommer von Hitzewellen geprägt. Temperaturen bis zu 40 Grad sind keine Seltenheit. Gerade im Monat Juli und August darf mit diesen Temperaturen gerechnet werden.  Auch die Wassertemperatur an den Küstengegenden ist in den Sommermonaten mit 27 Grad sehr angenehm. Die Winter in dieser Region zeigen sich feucht und kalt. So sind im Dezember, Jänner und Februar nur mit wenigen Graden zu rechnen.

Bedingungen

Beschreibung der Region

Marken, welches in 5 Provinzen unterteilt ist, ist die Urlaubsdestination für Wassersportbegeisterte sowie für Naturliebhaber. Die 5 Provinzen Ancona, Ascoli Piceno, Fermo, Macerata und Pesaro / Urbino überzeugen mit ihren unterschiedlichen Charakteren. Das Fahrrad für die Erkundigung an Land nutzen. Das passende Boot steht schon bereit, um die Küstenabschnitte dieser Region näher kennenzulernen. Denn es warten 180 Küstenkilometer auf die Entdecker, Bootsfahrer und Segler. Marken – Die Region in Mittelitalien – bietet verträumte Sandbuchten an der Adria. Der Apennin im Westen mit dem Nationalpark Monte Sibillini wartet auf die Wander- und Naturfreunde.  Für Stadterkundungen ist Le Marche zudem bestens gerüstet. Die sehenswerte Städte Urbino, Ascoli Piceno, Macerata und Loreto warten bereits auf ihre Besucher. Nicht zu vergessen auf die Hauptstadt Ancona. Die Mittelmeerküste gibt sich in dieser Region vielversprechend zu erkennen. Riviera delle Colline gilt dabei als Ausflugsziel. Mit seinen Landzungen gibt sich Riviera delle Colline zu erkennen. Hier gibt es  verträumte Buchten und einen weißen langen Sandstrand. Nahe an der Hauptstadt Ancona ist die Riviera del Conera, sie ist zwischen steilen Felswänden gebettet und ihre Strände und Buchten laden zum Erholen ein. Im Süden von Marken ist die Verde Riviera Picena. Sie verzaubert mit breiten Sand- und Kieselstränden sowie einer idyllischen Hügellandschaft im üppigen Grün. Deshalb wird die Verde Riviera Picena auch die grüne Riviera genannt. Zudem ist Le Marche das Land der vielen Seen. Es tummeln sich sehr viele Seen in dieser Region, von Lago di Fiastra bis zum Lago Le Vene tut sich eine aufregende Seenlandschaft auf.

Marken, Yacht, boat
Scroll to Top