Kuba

Kuba – Farbenfrohe alte Mobile aus den USA, geschmackvoller Rum und heiße Rhythmen, die zum Tanzen einladen. So kann die Insel Kuba wohl treffend beschrieben werden, jedenfalls die Hauptstadt Havanna. Die Lebensfreude der Kubaner ist überall anzutreffen und sie ist ansteckend. Denn egal ob am Strand, an der Promenade und in den Straßen von Havanna, fröhliche Salsa-Klänge gibt es auf der Insel Kuba überall zu hören. Kuba macht von der nördlichen Küste des Atlantiks bis hin zu der Karibikküste im Süden auf sich aufmerksam und überzeugt mit seinen idyllischen Küstenlandschaften und wunderschönen Stränden. Die Küste von Guardalavaca muss jeder Weltumsegler einmal entdeckt haben. Guardalavaca hat auch eine beeindruckende Unterwasserwelt zu bieten, deshalb sollte die Taucherbrille mit im Gepäck sein. Auch das Segeln macht hier großen Spaß. Wird nach Entspannung gesucht, dafür ist der Strand Cayo Coco genau die richtige Oase. Die Unterwasserwelt von Cayo Coco lockt hier mit ihren farbenfrohen Korallenriffen und Flamingos sind in ihrer natürlichen Umgebung wiederzufinden. Ist der Wunsch gegeben, die Reise mit dem Boot fortzusetzen und dennoch eine bezaubernde Landschaft auf sich wirken zu lassen, Veradero im Osten der Insel ist dafür das perfekte Ziel. Denn hier reihen sich opulente Villen an die Küste, diese überzeugen mit ihrer beeindruckenden Architektur. Havanna, die Hauptstadt hat ihren ganz eigenen Charme, der viel Lebensfreude ausstrahlt. Hier darf die Einkaufsstraße „La Rampa“ entlanggebummelt werden. Bootsfahrer werden ihr Domizil an der Küstenpromenade Malecon finden. Vor Ort die besten Rumsorten der Welt verkosten und sich vielleicht eine selbstgedrehte Zigarre schmecken lassen, denn das ist Kuba.

Scroll to Top