Das Familienunternehmen „Yachtcharter Schulz“, ist zweifellos eine der maritimen Erfolgsgeschichten der Müritz-Region, in den über 20 Jahren nach der Wende.
Nach ersten Rückschlägen in den Gründungsjahren, wie zum Beispiel die äußerst schwierige Kreditbeschaffung bei den Banken, Motorschäden am ersten Schiff und auch üble Maschen eines unseriösen Yachtmaklers, nahm das Unternehmen Form an.
Als diese schwierige Zeit überstanden war, folgte der große Aufschwung. Es wurden weitere Schiffe gekauft, neue Basen eröffnet, Einwegfahrten wurden möglich und es konnten völlig neue Regionen erschlossen werden.
Dieser Periode folgend, entstand die erste eigene Hausmarke: die „SCHULZ40“ – ein Stahlverdränger für 4 Personen.
Jedem Kunden soll sein „Wunschschiff“ angeboten werden. Bei der Ausstattung der Schiffe stehen hochwertige Verarbeitung und Qualität an erster Stelle. Dieses Konzept wird durch die konstante Zufriedenheit …

Dies alles stellt nur einen kleinen Ausschnitt der ganzen Entstehungsgeschichte dar. Neben dem wachsenden Unternehmen, entwickelte sich auch die Marina Eldenburg weiter.

Um weitere interessante Details und den Weg von „Müritzcharter“ bis hin zu „bootsurlaub.de" genau zu verfolgen, bieten wir ihnen unser Buch auf Amazon an.