Kroatien

Hausboot mieten in kroatien

Kroatien gehört zu den nachgefragtesten Destinationen am Mittelmeer. Hier finden sich malerische Buchten, pitoreste Städte, die in ihrer Spannweite von der Antike bis in die Moderne reichen, sowie eine breites Reservoir für Wassersportfreunde.

Top Angebote

Regionen

Bootstypen

klassisches „Hausboot“
Yacht
Sportboot

Bungalowboot
Watercamper
Floss

Segelyacht


Motorkatamaran
Segelkatamaran

Land und Region entdecken

Kroatioen an der Adria lockt mit seinen mehr als 1.000 vorgelagerten Inseln in türkisfarbenen Wasser. Insgesamt erstreckt sich die Küstenlinie auf knapp 1800 Kilometer, einsame Kieslstrände locken, um hier vor Anker zu gehen. Im Landesinneren bestimmen die Dinarischen Alpen die Szenerie. Wahrzeichen der Hauptstadt Zagreb sind ihre mittelalterliche Oberstadt und ihre Vielzahl an Museen. Dubrovnik, die Hafenstadt Kroatiens, sollte bei einer Stippvisite nicht vergessen werden, denn die Altstadt ist durch Gebäude aus Gotik und Renaissance geprägt und von einer Stadtmauer aus dem 16. Jahrhundert umgeben.

Kroatien ist einfach traumhaft. Zadar, der wichtigste Hafen Norddalmatiens, lockt mit seinem historischen Zentrum. Hier finden sich enge Gassen, Kirchen und Überreste aus der Zeit des Römischen Reiches. Absolutes Muss in der Region ist der Kornati Nationalpark. Hierbei handelt es sich um ein Archipel aus mehr als 90 Inseln, die sich auf eine Grundfläche von 300 Quadratkilometer aufteilt. Die Natur ist hier so gut wie unberührt. Die Inseln sind durch felsige Landschaft und wenig Vegetation gekennzeichnet. Daneben gehört ein Besuch Splits ebenfalls zum guten Ton eines Adria-Törns. Es ist das kulturelle Zentrum Mitteldalmatiens. Übrigens: Ganz nahe liegt das mittelalterliche Trogir. Das Städtchen gehört zum UNESCO-Welterbe und wurde von den Griechen bereits im 3. Jahrhundert vor Christus gegründet wurde.

Kroatien ist mittlerweile ein Urlauber-Hotspot am Mittelmeer. Generell gesprochen finden sich hier noch moderate Lebenshaltungskosten. Allerdings haben die Preise teilweise aufgrund des Besucherzuspruch angezogen. So werden für Bootsliegeplätze saftige Preise aufgerufen. Wichtig auch als Bootstourist zu wissen, ist, dass überall im Land Kurtaxen zu entrichten sind. Das Geld ist direkt beim Hafenamt bei der Anmeldung zu zahlen. Die Kurtaxe richtet sich nach Aufenthaltsdauer und Bootslänge.

Witterungstechnisch sollten die Winde Beachtung an der kroatischen Adria finden. Der Bora zum Beispiel ist ein kalten Wind aus nördlichen und nordöstlichen Richtungen. Dieser muss in der Kvarner Bucht und im Velebit-Kanal immer im Auge behalten werden. Warme und feuchte Luft gelangt durch den Scirocco aus südlichen und südöstlichen Richtungen. Der Maestral weht in der Regel aus nordwestlichen Richtungen.

Freizeitskipper aufgepasst: Die Regeln zum Kreuzen in kroatischen Küstengewässern sind strikter als in Deutschland. So sollte der Freizeitkapitän über einen Sportbootführerschein See verfügen. Das gilt für alle motorbetriebenen Boote, auch wenn Sie weniger als 15 PS Motorantriebskraft haben. Die Führerscheinpflicht gilt ebenfalls für alle Segelboote über 3 m Länge. Achtung Bootsführer, die jünger als 18 Jahre sind: Sie dürfen nur bei Booten ans Ruder, die weniger als 15 kw Motorleistung haben. Nächste Falle: Der in Deutschland ausgestellte vorläufige Sportbootführerschein wird in Kroatien nicht anerkannt. Übrigens, wer über keinen SBF verfügt, kann in den Hafenämtern die Prüfung für das kroatische Patent B ablegen. Dieses Patent ist nur in Kroatien gültig und kann nicht in einen deutschen Sportbootführerschein umgeschrieben werden.

Zwingend erforderlich ist eine Crewliste, wenn Sie per Boot in Kroatien einreisen. Verlangt wird ein Nachweis der Bootsregistrierung sowie eine Bootshaftpflichtversicherung, wenn Ihr Kahn üner mehr als 15 kW Motorleistung verfügt. Achten Sie darauf, dass Sie sämtliche Gebühren gezahlt haben. Das betrifft Boote ab 2,50 m Länge sowie für Schiffe, die kürzer als 2,50 m sind, aber über eine Motorisierung von mehr als 5 kW (6,8 PS) verfügen. Wichtig ist auch, dass Sie eine Informationskarte für Nautiker an Bord haben.

Kroatien, Yacht, Hausboot
Scroll to Top